Pressemitteilung

Dortmund, 21.04.2017

IGEL lädt zum Fachgespräch ein

Neue Innovationen in der elektronischen Antriebstechnik

IGEL Electric lädt die Besucher der Hannover Messe am Stand K22 in Halle 14 herzlich zum Fachgespräch ein. Die IGEL-Experten stellen im Mittelspannungsbereich neue innovative Lösungen für die elektronische Antriebstechnik vor und freuen sich auf den Austausch mit dem fachkundigen Messepublikum. Unter anderem demonstriert das Dortmunder Unternehmen das einzigartige Draw-Out-Modul sowie eine neue Mittelspannungs-Steuer- und Regelelektronik.

Mit dem Draw-Out-Modul stellt IGEL eine Design-optimierte Weiterentwicklung des erfolgreichen Mittelspannungs-Schaltanlagensystems MV-CS in Hannover vor. Das neue Modul ermöglicht einen weitaus flexibleren Einsatz und einfacheren Service, da sich die elektrotechnisch relevanten Komponenten auf einem Trolley befinden. Mit wenigen Handgriffen und ohne zusätzliche Hilfsmittel kann das ausziehbare Modul ausgetauscht werden. Damit erhöht die IGEL-Lösung sowohl die Flexibilität bei der Anlagenplanung als auch die Anlagenverfügbarkeit.

Mit der neuen Steuerungs- und Regelelektronik nimmt IGEL konsequent den nächsten Schritt in der Trennung der Leistungs- von der Steuerelektronik. Zusätzlich zu den Messsignalen für die Netzspannung überträgt die innovative Lösung jetzt auch die Ströme und die Kühlkörpertemperaturen mittels LWL aus dem MV-Bereich der Schaltanlage in die Steuerung und Regelung. Darüber hinaus wartet IGEL mit einer verbesserten Ausstattung des HMI-Interface auf.

Die integrierte Mess-Sensorik der der neuen Steuerungs- und Regelelektronik ermöglicht zudem die Protokollierung der Mess- und Zustandsdaten, die zusätzlich auch auf einem PC dargestellt werden können. Dadurch entfällt die aufwendige Installation entsprechender Messeinrichtung im MV-Bereich. Die IBS und Störungsbehebung können mit einfachen Mitteln durchgeführt werden. Die Darstellung der Daten am PC vereinfacht dabei nicht nur die Fehlerbehebung, sondern stellt gleichzeitig auch die Basis für eine vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) dar.